Liebe Kinder und die es mal gerne werden wollen! Endlich hab ich Rügendrache einen wirklichen Veranstaltungs-Hightlight auf Rügen in diesem Sommer 2020 ohne richtiges Programm.

Am Sonntag den 19. Juli 2020 findet Musik, Tanz und Theater auf 7 Bühnen von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Schlosspark Putbus statt.

Das Theater Putbus wird 200 Jahre alt. Durch die Vorschriften, die durch den chinesischen Virus begründet werden, wurden alle Veranstaltungen auf später verschoben. Kleine Veranstaltungen im Freien wurden erlaubt (Maskerade muss natürlich trotzdem empfohlen werden) und so hat der Förderverein des Theaters Putbus sieben Veranstaltungen „Musik im Park“ am 19. Juli 2020 geplant.
An sieben Plätzen (Schlossterrasse, Rosencafé, Orangerie Innenhof, Terrasse an der Orangerie, Puppenmuseum, Marstallterrasse und auf dem Markt) wir von 11:00 bis 16:00 Uhr verschiedene Musik gespielt: z.B. Egbert Funk und David Behnke am Klavier, der Frauenchor Samtens, Stefan Undisz und Claudia Lüftenegger mit einem Marlene Dietrich Projekt, das Moldoveanu-Bläserquintett, Laszlo Sandor, Christine Hübner und Uwe Hildebrandt, das Trio Cento, Fish & Sheep, Marching Saints, Kristin Löper und Peter Sitte und das Pasternack-Trio. Außerdem wird es Kinderprogramm geben: das Puppentheater „Schnuppe“ und Wolfgang Riek mit seinen Kinderprogrammen.

Zusätzlich wird es Programm mit historischen Kostümen (z.B. die „Langen Kerls“ aus Potsdam, Paare in Mönchguter Tracht und einige Hofdamen aus Ludwigslust) und Tanzvorführungen geben.

Der Eintritt ist frei. Unterstützen kann natürlich jeder das Theater durch Spenden: In historischen Kostümen werden beispielsweise Mitglieder des Fördervereins Theater Putbus Programmhefte gegen eine Spende von 5 Euro ausgeben.
Bei schlechtem Wetter gibt es für alle Veranstaltungen Regenvarianten.

https://www.theater-vorpommern.de/programm/gastspiele/putbus/musik-im-park-20/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.