Moin Moin liebe Rügenfans!

Mir werden ja immer wieder Fragen gestellt über meine Insel Rügen und die Gepflogenheiten und ich freu mich sehr über eure Fragen! (Stellt die entweder hier oder als E-Mail an swante[op]ruegendrache.de)

Also jetzt eine Frage an mich: Sagt man Moin auf Rügen?

Ich alter Rügendrache kann nur sagen, früher hat’s das nicht gegeben, auch nicht im Plattdeutschen… Man kann natürlich auf Rügen „Moin“ sagen und man bekommt schnell ein „Morgen“ als Antwort oder wird am Abend komisch angeguckt. Das liegt daran, da das Moin hier erst nach der Wende aufgekam. Es kommt vom alten plattdeutschen (ostfriesischen) Wort „moi“, was soviel wie „schön“ bedeutet – demnach wünscht man sich also einen „Schönen“ was-auch-immer. Moin kann man also eigentlich den ganzen Tag und die ganze Nacht lang sagen. Verstehen werden euch die Leute immer, aber ursprünglich sagt man auf der Insel eigentlich meistens „Tach“ oder „Moijen“ (am Morgen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.